Mitgliederversammlung vom 18.03.2016

Veröffentlicht am von

Um kurz nach 19.00 Uhr eröffnete unser 1. Vorsitzender Jürgen Mengler die Versammlung. Er begrüßte die anwesenden Mitglieder (57 stimmberechtigte waren anwesend)  und bedankte sich für Ihr zahlreiches Erscheinen. Nachdem die Tagesordnung einstimmig genehmigt wurde, erhoben sich, auf die Bitte des 1. Vorsitzenden, alle Anwesende um der verstorbenen Mitglieder zu gedenken. Jürgen Mengler las die Namen derer vor, die uns im Laufe des Jahres 2015 verlassen haben und  es wurde eine Schweigeminute eingelegt.

Anschließend verlas Olaf Trütner das Protokoll der JHV von 2015, welches einstimmig genehmigt wurde.

Dann folgte der angenehmste Teil des Abends, die Ehrungen standen an.

Als erster wurde Stefan Petersen für langjährige Arbeit als 2. und später als 1. Jugendleiter der Schießsportabteilung mit der Bronzenen Ehrennadel geehrt.

Dann ging es weiter mit den Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften.

Hier konnten Anna Brodthage, Garmin und Jürgen Dehlwes, Holger Markert und  Rosemarie Radetzki mit einer Urkunde sowie einer silbernen Ehrennadel für 25 jährige Mitgliedschaft  ausgezeichnet werden.

Eine Urkunde für 25 jährige Mitgliedschaft erhielten Walter Brodthage und Dieter Radetzki.

Für eine 40 jährige Mitgliedschaft wurden Roland Bluhm, Werner Bollmann, Uwe Elmers, Anita und Gerhard Hilse, Wolfgang Kreft, Frank Labinsky und Rolf Sündermann mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Für seine 50 jährige Mitgliedschaft erhielt Hans-Joachim Osmers die goldene Ehrennadel sowie eine Urkunde.

Klaus Dieter Böttcher bekam für seine 50 jährige Mitgliedschaft eine Urkunde.

Dies sind nun schon lange Mitgliedschaften im Verein, aber das geht noch besser.

Für 60 jährige Mitgliedschaft (und das finde ich eine echt lange Zeit) bekam Günter Sprung eine Urkunde und ein kleines Präsent.

Von dieser Stelle nochmal Herzlichen Glückwunsch an alle Jubilare. Bleibt unserem Verein weiterhin so treu wie bisher.

Ehrungen HP

 

Alle geehrten Mitglieder auf einen Blick.

Nach einer kurzen Pause ging es dann weiter. Unser 1. Vorsitzender Jürgen Mengler berichtete über die allgemeine Lage des Vereins. Unsere Mitgliederzahlen sind recht stabil und auch sonst geht es dem Verein recht gut. Ein kleiner Grund zur Sorge ist lediglich der Eisenbahneranteil, der zwar langsam, aber kontinuierlich sinkt. Daher ging nochmal der dringende Appell an alle, werbt Eisenbahner!!!!

Auch eine Bitte an alle war, dass sich jeder mal überlegt, ob er jemanden kennt, der vielleicht in unserem Sportspiegel eine Werbeanzeige schalten möchte. Leider sind uns in den vergangenen Jahren einige Werbepartner abgesprungen. Dies bedeutet für uns einen finanziellen Nachteil und es wäre schön wenn man diesen wieder wett machen könnte.

Erwähnenswert fand Jürgen auch noch das Funktionsträgeressen 2015, welches in Ritterhude statt fand. Er fand sehr lobende Worte für die Organisatoren und bedankte sich sehr herzlich.

Auch die Veranstaltungen zum 50 jährigen Jubiläum der SG DB Delmenhorst lobte Jürgen Mengler. Es waren mehrere sportliche Veranstalten gewesen, die alle sehr gut organisiert waren und problemlos durch gezogen werden konnten. Er lobte das Engagement der Beteiligten.

Wahlen standen auch an, es mussten neu gewählt werden der 1. Vorsitzende, 2. Kassenwart und der  Schriftführer. Es wurde eine Wiederwahl der Personen beantragt, die bisher diese Ämter bekleiden. Der Antrag wurde angenommen und so wurden alle Ämter mit den bestehenden Personen wieder belegt. Alle wurden einstmmig wieder gewählt.

Unter dem Punkt Verschiedenes ging Jürgen Mengler nochmal auf das ehemalige „Karfreitagskegeln“ ein. Dieses soll wegen mangelndem Interesse so nicht mehr statt finden, jedoch ab dem nächsten Jahr an einem anderen Termin neu gestartet werden. Dann ist es eben nicht mehr Karfreitagskegeln, sondern ein Vereinskegeln.

Kurz vor 21.00 Uhr war die Versammlung beendet.

Einige blieben jedoch noch eine Weile sitzen, um ein wenig über dies oder das Ereignis zu schnacken, oder einfach nochmal so ein Klönschnack zu halten. So oft passiert es ja nicht das man sich aus allen Abteilungen trifft und so wurde die Gelegenheit wahr genommen um auch mal Abteilungsübergreifend zu klönen.

 

Anzeige

News zu Sportarten

Downloads

Der ESV-Sportspiegel als Download verfügbar!

Partner