Von der Bärentatze zur Kleinen Nienburgerin

Veröffentlicht am von

Von der Bärentatze zur Kleinen Nienburgerin – ein sportlicher Ausflug der Gymnastikabteilung nach Nienburg!

Der Wettergott meinte es gut mit uns als wir am 2. Juni zu unserem Tagesausflug mit dem Zug nach Nienburg starteten! Nach einem kurzem Spaziergang trafen wir die Stadtführerin, die uns durch die historische Innenstadt auf der sogenannten Bärenspur begleitete. Vorbei am Rathaus, Spargelbrunnen, Stockturm, Pfarrkirche St. Martin und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten der hübschen Weserstadt endete unsere interessante Tour nach ca. 1 34 Std. am Denkmal der Kleinen Nienburgerin.

Weiter ging es dann mit Leihfahrrädern über die Weserbrücke bei herrlichem Sonnenschein zum Spargelessen durch die Marsch nach Marklohe. Der Wind von vorne hatte uns bereits Appetit gemacht und wir ließen uns das gute Essen im Gasthaus Frank schmecken! Gestärkt für den Rückweg radelten wir dann nach Nienburg zurück. Dort hatten wir noch Zeit zum Kaffeetrinken und Eisessen in der Langen Straße, bevor wir wieder in den Zug nach Bremen stiegen.

Das war ein schöner Ausflug, bei dem der Schirm und das Regencape glücklicherweise im Rucksack bleiben konnten!

Ingrid Oelfke

Anzeige

News zu Sportarten

Downloads

Der ESV-Sportspiegel als Download verfügbar!

Partner