Spielenachmittag der Abteilung Schießen

Veröffentlicht am von

Am Nkolaustag trafen sich annähernd 30 spielwütige Vereinsmitglieder im Vereinsheim der Abteilung Schießen des ESV Blau-Weiß Bremen um die Sieger im Doppelkopf, Skat und Schwimmen auszuspielen.
Kurz nach 14.00 Uhr eröffnete der Abteilungsleiter Rudolf Mildner mit einer Ansprache das Spiel um die Punkte. Danach ergriff der Geschäftsführer des ESV Ulrich Großler das Wort um Rudolf Mildner und seinen fleißigen Helfern für die Ausrichtung zu danken. Er wünschte allen Mitspielerinnen und Mitspielern viel Glück und einen schönen Nachmittag.
Zwischen den Spielen konnten sich alle an dem Kaffee- und Kuchenbuffet bedienen. Ohne groß über beendete Spiele zu diskutieren wurden die Runden zügig zu Ende gespielt. Es saßen Spieler aller Altersklassen an den Tischen. Gegen 20.00 Uhr gingen die letzten Spiele zu Ende und ein Abendbuffet wurde aufgetragen. Nach anstrengenden Runden kam nun der Magen zu seinem Recht.
Die Preisverteilung fand dann, nachdem alle gut gesättigt waren, um 20.30 Uhr statt. Es waren so gute Fleischpreise zu vergeben, dass sich manche Spielerin und Spieler lange nicht entscheiden konnte welchen Preis man mit nach Hause nimmt.
Sieger wurden:
Rudolf Mildner im Doppelkopf
Christa Goretzki im Schwimmen
Ulrich Großler im Skat
Anschließend standen und saßen viele noch lange beisammmen um über dies und das zu schnacken. Es war wieder einmal eine schöne Veranstaltung der Abteilung Schießen.

Anzeige

News zu Sportarten

Downloads

Der ESV-Sportspiegel als Download verfügbar!

Partner