Mitgliederversammlung vom 20.02.2015

Veröffentlicht am von

Die Mitgliederversammlung am 20.02.2015 war mit knapp 50 stimmberechtigten Mitgliedern recht gut besucht. Gegen 19.00 Uhr eröffnete unser 1. Vorsitzende die Versammlung. Er begrüßte die Anwesenden. Anschließend wurde eine kleine Änderung der Tagesordnung vorgenommen und einstimmig abgestimmt. Darauf folgte die Verlesung der Namen der verstorbenen Mitglieder, sowie eine Schweigeminute. Es erfolgten dann die Ehrungen der Mitglieder für 25, 40 und 50 jährige Mitgliedschaft, sowie für besondere Verdienste für den Verein. Die Ehrungen wurden in diesem Jahr von Ulrich Grossler vorgenommen. Herbert und Horst Strosetzky von der SG DB Delmenhorst bekamen eine Auszeichnung für besondere Verdienste vom VDES, diese wurde von Dieter Stolz überreicht.

Dann folgte der Bericht unseres 1. Vorsitzenden. Er ging nochmals eingehend auf die Suche nach einem Geschäftsführer im Hauptvorstand ein, die sich über das Jahr als sehr schwierig und auch zum Teil recht niederschmetternd gestaltete. Dies war eine große Belastung für den gesamten Hauptvorstand und bis eine Woche vor der Mitgliederversammlung von keinerlei Erfolg gekrönt. Erst bei der Jahreshauptversammlung in Hemelingen tat sich ein Lichtblick auf, in Gestalt des Mitgliedes Thorsten Mogk, der unser Problem erkannte und sofort bereit war diesen Posten zu übernehmen. Ansonsten berichtete Jürgen das der Verein insgesamt einen leichten Anstieg an Mitgliedern hat, dass jedoch die Altersstruktur besorgniserregend ist. Alles in allem steht der Verein aber recht gut da. Der Bericht des Kassenwartes, der in diesem Jahr nochmal von unserem 1. Vorsitzenden Jürgen Mengler verlesen wurde war recht schnell abgehandelt. Bei der Kassenprüfung war laut Manfred Goretzki nichts zu beanstanden. Somit konnte der Hauptvorstand en Bloc entlastet werden. Nun kam es zu den Wahlen. Da der Posten des 1. Vorsitzenden nicht zur Wahl stand, konnte Jürgen Mengler als Wahlvorstand fungieren. Zur Wahl stand der Posten des Geschäftsführers, da der bisherige aus Altersgründen diesen Posten nicht mehr bekleiden wollte. Zur Wahl stand 1 Kandidat, nämlich Thorsten Mogk von der Wassersportabteilung Hemelingen. Er wurde dann mit einer Enthaltung (er selber hatte sich enthalten) zum Geschäftsführer gewählt. Als 2. Posten musste der 2. Kassenprüfer gewählt werden. Es wurde Lutz Volkensfeld vorgeschlagen, der dann einstimmig gewählt wurde. Nun konnte man Uli Grossler mit ruhigem Gewissen aus seinem Amt verabschieden, was Jürgen Mengler dann auch tat. Er bedankte sich bei Uli für die geleistete Arbeit und überreichte ihm eine Flasche Rotwein als Dank. Punkt 11 war dann die Satzungsänderung. Der Wortlaut kann im Sportspiegel Ausgabe 04 / 2014 nachgelesen werden. Die Änderung wurde einstimmig beschlossen, so das wir zügig zu Punkt 12 übergehen konnten. Der Haushaltsvoranschlag wurde von Günther Borgmann vorgelesen und erläutert. Auch dieser wurde einstimmig angenommen. Unter dem Punkt Verschiedenes wurde über das Thema Datenschutz gesprochen. Mehrdazu im nächsten Sportspiegel. Gegen  21.15 Uhr war die Versammlung beendet.

( zum vergrößern Bilder anklicken)

Anzeige

News zu Sportarten

Downloads

Der ESV-Sportspiegel als Download verfügbar!

Partner