Bezirkswandertag in Nienburg

Bild

Am 16. Juni 2019 starteten 6 Mitglieder aus der Gymnastikabteilung plus Hund Nola vom Bremer Hauptbahnhof mit dem Zug nach Nienburg. Aus Delmenhorst war bereits unser Sportkamerad aus der Wanderabteilung Dieter Stolz angereist und gemeinsam ging es weiter zum Bezirkswandertag, den in diesem Jahr der ESV Nienburg ausgerichtet hatte. In Verden stiegen noch Ilse und Walter Fluß von den Wanderern dazu.

Im Vereinsheim des ESV Nienburg wurden wir nett empfangen und nachdem wir uns mit Wasser und einem kleinen Proviant für den Weg eindecken konnten, machten sich 26 Wanderer auf den Weg. Die erste Etappe legten alle gemeinsam zurück. Später trennten sich die Wege. 10 Nienburger wollten 6 km erwandern, 16 Sportler begaben sich auf einen herrlichen Weg in die Wesermarsch, insgesamt wurden hier etwa 10 km absolviert. Auch wir Bremer hatten uns für die längere Runde entschieden. Bei bestem Sommerwetter konnten wir einen toll ausgesuchten Pfad des Nienburger Wanderführers genießen und unterwegs nette Gespräche mit den Sportkameraden führen.

Am Ende der Strecke kamen wir wieder im Vereinsheim an und es gab Würstchen und Kartoffelsalat, Kaffee und Kuchen, um die verbrauchte Energie wieder aufzutanken.

Leider zeigte es sicher wieder einmal, dass immer weniger Aktive Interesse an dieser überregionalen Zusammenkunft haben und nur noch zwei Eisenbahner-Sportvereine teilnehmen konnten und wollten. Somit wäre es an uns Bremern, im nächsten Jahr den Wandertag hier auszurichten. Da fragt man sich, ob es Sinn macht, weiterhin den nicht unerheblichen Aufwand zu betreiben, solch eine Veranstaltung zu organisieren. Schade wäre es meiner Meinung nach schon, aber auch in unseren 4 hiesigen Abteilungen war es nicht einfach, Teilnehmer zu aktivieren!

Trotzdem hat es uns Bremer Teilnehmern allen gut gefallen, es war ein schöner Tag in netter Runde bei gesunder Bewegung!      Ingrid Oelfke

P111013320190616_104248P1110138Bilder Fred Thiemann und Ingrid Oelfke

Bezirkswandertag 2015

Veröffentlicht am von /

In diesem Jahr waren wir die Ausrichter des Bezirkswandertags des VDES Nord. Am Sonntag, den 7. Juni wurden die mit dem Zug angereisten Sportler am Bahnhof mit Autos zum Vereinsheim der Schießsportabteilung abgeholt. Hier begrüßten Adi Bornemann, der Abteilungsleiter Wandern, und Ingrid Oelfke im Namen des Hauptvorstandes die Teilnehmer aus Nienburg, Seelze, Lehrte, Helmstedt, Sebaldsbrück und Stade. Insgesamt 77 Wanderer starteten dann bei wunderschönem Wetter in den Bürgerpark und Stadtwald. 29 Teilnehmer absolvierten circa 12 km, der Rest begnügte sich mit ungefähr der halben Wegstrecke. Am Ziel erwartete uns eine Gulaschsuppe und später Kuchen, um die verbrauchten Kalorien wieder aufzufüllen! … Weiterlesen

God Paad

Veröffentlicht am von /

Auch in diesem Jahr hat uns das gute Wetter nicht im Stich gelassen, sodass wir überwiegend bei “Blau-Weiss-Wetter unsere Wanderungen durchführen konnten. Die Kohlfahrt fand diesmal wie üblich im Februar – in Ganderkesee statt. Nach einem Rundgang durch den Ort haben wir uns im Gasthof Stolle das Kohlessen schmecken lassen. Ingeborg Vick hat mit Unterstützung  von Helmut Anders alles hervorragend organisiert. Wir sagen “Danke”. Im April fand die Wanderung im Raum Bremen-Farge statt. Marianne und Winfried Schulz hatten dabei eine Besichtigung des Bunkers Valentin mit eingebaut. Die organisierte Führung  durch den Bunker zeigte uns die große Problematik der letzten Kriegsjahre auf, wobei … Weiterlesen

Bezirkswandertag 2014

Veröffentlicht am von /

  In diesem Jahr fand der Bezirkswandertag des VDES-Nord am 1. Juni in Helmstedt statt. Aus Bremen machten wir uns mit 9 Aktiven am Sonntag früh auf den Weg. Teils mit Auto, teils mit dem Zug starteten wir, um dann später vor Ort in schöner Landschaft bei gutem Wetter eine Strecke von 6 oder 12km zu absolvieren. Insgesamt nahmen 40 Vereinsmitglieder aus Nienburg, Lehrte, Helmstedt und Bremen teil, die jeweils von einem kundigen Wanderführer auf den unterschiedlich langen Wegen begleitet wurden. Nach der Wanderung wurden wir von den Helmstedtern im Vereinsheim des Gartenvereins am Magdeburger Tor mit Gulaschsuppe, sowie später … Weiterlesen