Sommerfest in der Wassersportabteilung Hemelingen

Veröffentlicht am von /

Dieses Sommerfest war sehr gut besucht, es waren 106 Personen anwesend. Das kommt daher, weil der ESV sich mit zwei angrenzenden Vereinen zusammen getan  und ein gemeinsames Sommerfest veranstaltet hat. Jeder zahlte einen Einheitspreis und hatte alle Speisen und Getränke (bis auf hochprozentiges) frei. Um 15.00 Uhr wurde die Kaffeetafel eröffnet. Es gab viele Sorten von Kuchen, die von den Mitgliedern gespendet wurden. Nach dem Kaffee trinken war auch die Theke geöffnet. Lina und Angelina zapften Bier und mixten Alster wie die Profis, selbst das Gläser spülen ging fix voran. Später servierten sie die Getränke sogar am Tisch. Um 18.00 … Weiterlesen

Karfreitagspaddeln auf der Wümme

Bild

Im letzten Jahr konnte unsere Frühjahrstour am Karfreitag nicht stattfinden; jedoch soll sie so etwas wie eine neue Tradition werden und deshalb haben wir sie in diesem Jahr erneut durchgeführt. Leider hatten einige Mitglieder den Tag schon anders verplant, aber trotzdem konnten wir uns zu viert morgens am Bootshaus treffen und zwei zweier Kajaks aufs Autodach verladen. Gern hätten wir die schon für den letzten Herbst geplante Fahrt auf der Hunte jetzt nach geholt, aber dort gilt im Früjahr eine Sperrung aus Naturschutzgründen. Also haben wir uns erneut für die Wümme entschieden, deren Befahrungsgenehmigung in einigen Bereichen vom Wasserstand abhängt. Wegen des guten Pegelwertes haben wir uns die Strecke von Scheeßel nach Rotenburg ausgesucht, rund 11 KM. Der Einstieg hinter dem Scheeßeler Mühlenwehr war etwas mühsam, da das Ufer durch den zuvor noch höheren Wasserstand noch aufgeweicht und matschig war. Danach ging es dann aber flott voran durch die sehenswerte Natur. Auch mit dem Wetter konnte man zufrieden sein, der angekündigte Regen kam erst später während der Rückfahrt mit dem Auto. So näherten wir uns dank der guten Strömung schon bald der Aussatzstelle in Rotenburg und verzichteten daher auf einen Pausenausstieg. Kurz vorher war aber noch das „Highlight“ der Tour in Form eines Naturwehres mit hoher Welle zu meistern. Wer dabei seine Bootsluke nicht mit der Spritzdecke verschlossen hatte, konnte sich noch über eine nasse Abkühlung freuen. Nach der Ankunft wollten wir die Pause in einem bekannten Cafe in der Nähe nachholen, aber hier hieß es leider „geschlossene Gesellschaft“. So machten wir uns auf zu einem Spaziergang in die Rotenburger Innenstadt, wo wir schließlich in einer Konditorei doch noch Kaffee und Kuchen genießen konnten.

( zum vergrößern Bilder anklicken )

Karfreitagspaddeln 2017

Karfreitagspaddeln 2017

Karfreitagspaddeln 2017

Karfreitagspaddeln 2017

Karfreitagspaddeln 2017

Karfreitagspaddeln 2017

Karfreitagspaddeln 2017

Karfreitagspaddeln 2017

Karfreitagspaddeln 2017

Karfreitagspaddeln 2017

Karfreitagspaddeln 2017

Karfreitagspaddeln 2017

Bilder und Text: Olaf Trütner

Ordentliche Mitgliederversammlung 2017

Bild

Am 31.03.2017 fand die ordentliche Mitgliederversammlung des ESV Blau-Weiß Bremen e.V. statt. Um 19.00 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende Jürgen Mengler die Versammlung. Er begrüßte die anwesenden 23 Mitglieder und stellte die Beschlussfähigket fest. Anschließend wurden die Namen der im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder verlesen. Es erhoben sich alle, um eine Schweigeminute einzulegen, um so ihr Andenken zu würdigen. Der nächste Punkt auf der Tagesordnung sah dann die Ehrungen vor. Der 2. Vorsitzende Dirk Lonscher verlas die Namen der zu ehrenden Mitglieder. Für 25 Jahre Mitgliedschaft bekam Magdalene Kreft eine Urkunde mit Ehrennadel, sowie Hans-Jürgen Bartels für 50 jährige Mitgliedschaft. Erwähnenswert wären aber noch Hans-Jürgen Klotz und Johannes Schünemann, die für 60 Jahre Mitgliedschaft eine Urkunde erhielten.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft bekam Magdalene Kreft eine Urkunde mit Ehrennadel, sowie Hans-Jürgen Bartels für 50 jährige Mitgliedschaft.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft bekam Magdalene Kreft eine Urkunde mit Ehrennadel, sowie Hans-Jürgen Bartels für 50 jährige Mitgliedschaft.

Als nächstes sprach der 1. Vorsitzende Jürgen Mengler ein paar Worte über die Gesamtsituation des Vereins. Anschließend standen Wahlen an. Es musste ein Geschäftsführer gewählt werden. Hierfür wurde Andreas Groskurth vorgeschlagen, der sich bereit erklärte dieses Amt zu übernehmen. Er wurde einstimmig gewählt. Unter dem Punkt Verschiedenes wurden noch einige Themen besprochen.

Vermisster Sportspiegel

Link

Liebe Mitglieder und Mitgliederinnen!

Sicher erwarten Sie schon seit einigen Tagen die Zustellung Ihres Sportspiegels, der ja im Juni erscheinen soll. Leider ist es aber so, dass Sie noch ein wenig weiter warten müssen, denn die gesamte Ausgabe des Sportspiegels ist bei der Post im Briefzentrum in Bremen verloren gegangen. Ich stehe mit der Post in regem Kontakt und sie ist bemüht unseren Sportspiegel wiederzufinden. Leider kann ich aber keine Angaben dazu machen wie lange dies dauern wird. Allerdings ist die neue Ausgabe bereits online gestellt, da können Sie ihn sich runter laden und ansehen. Ich hoffe aber, dass sich diese Sache in einigen Tagen klärt und Ihnen Ihr Sportspiegel zugestellt wird.

Petra Markert, Pressewartin

Downloads

LKV Anpaddeln auf der Aller

Veröffentlicht am von /

Auch wenn eingefleischte Paddler das ganze Jahr auf dem Wasser sind, so gibt es für uns doch einen offiziellen Saisonstart, das Anpaddeln des Landes-Kanu-Verbandes. Termin dafür war diesmal der 03. April, wie immer auf der Aller bei Rethem. Diesmal waren wir mit 3 Teilnehmern dabei. Mit dem Wetter konnten wir zufrieden sein, es gab keinen Regen und auch vom starken Wind , mit dem man hier oft zu kämpfen hat, blieben wir diesmal verschont. Dazu gab es zum Nachmitteg hin immer mehr Sonne. Das leichte Frühjahrshochwasser mit der entsprechenden Strömung ließ uns gut voran kommen. So erreichten wir nach 17 … Weiterlesen

Einladung zur ausserordentlichen Jahreshauptversammlung

Veröffentlicht am von /

Zu den ausserordentlichen Jahreshauptversammlungen des Hauptvereins und der Abteilungen wird hiermit herzlich eingeladen. Die Tagesordnung ist in allen Abteilungen die gleiche wie beim Hauptverein. Tagesordnung: 1. Eröffnung und Begrüßung 2. Genehmigung der Tagesordnung 3. Verlesen und Genehmigen des Protokolls der JHV vom März 2016 4. Bericht des Kassenwartes/in 5. Bericht der Kassenprüfer/in 6. Entlastung des 1. Kassenwartes/in 7. Wahl eines Wahlvorstandes 8. Wahl des 2. Kassenprüfers/in 9. Verlesen und Genehmigen des endgültigen Haushaltsvoranschlage 10. Anträge 11. Verschiedenes Anträge müssen spätestens 2 Wochen vor den jeweiligen Terminen bei den Abteilungsleitern / 1. Vorsitzenden Jürgen Mengler abgegeben werden. Die Termine: Hauptverein:   17.06.2016, … Weiterlesen

Mitgliederversammlung vom 18.03.2016

Veröffentlicht am von /

Um kurz nach 19.00 Uhr eröffnete unser 1. Vorsitzender Jürgen Mengler die Versammlung. Er begrüßte die anwesenden Mitglieder (57 stimmberechtigte waren anwesend)  und bedankte sich für Ihr zahlreiches Erscheinen. Nachdem die Tagesordnung einstimmig genehmigt wurde, erhoben sich, auf die Bitte des 1. Vorsitzenden, alle Anwesende um der verstorbenen Mitglieder zu gedenken. Jürgen Mengler las die Namen derer vor, die uns im Laufe des Jahres 2015 verlassen haben und  es wurde eine Schweigeminute eingelegt. Anschließend verlas Olaf Trütner das Protokoll der JHV von 2015, welches einstimmig genehmigt wurde. Dann folgte der angenehmste Teil des Abends, die Ehrungen standen an. Als erster … Weiterlesen

Vereinspaddeln auf der Wümme der Wassersportabt. Hemelingen

Veröffentlicht am von /

Nachdem das Vereinskegeln in diesem Jahr am Karfreitag nicht mehr stattfinden sollte, hatte sich dieser Tag als passender Termin für unser wiederbelebtes Vereinspaddeln angeboten. Es sollte zur Wümme gehen, für deren Eignung zur Befahrung der Wasserstand eine Rolle spielt, so dass eine Tour hierher im Frühjahr besser passt als im Sommer. Also ging es für 9 Personen und 5 Booten nach Ottersberg, einem beliebten Einsatzort. Und richtig: durch die vielen Regenfälle in der vorhergegangenen Woche war der Wasserstand auf ein vielversprechendes Niveau angeschwollen und auch die Strömung war dementsprechend gut. Nach dem Abladen der Boote wurden die Autos zum Zielort … Weiterlesen

Mitgliederversammlung vom 20.02.2015

Bild

Die Mitgliederversammlung am 20.02.2015 war mit knapp 50 stimmberechtigten Mitgliedern recht gut besucht. Gegen 19.00 Uhr eröffnete unser 1. Vorsitzende die Versammlung. Er begrüßte die Anwesenden. Anschließend wurde eine kleine Änderung der Tagesordnung vorgenommen und einstimmig abgestimmt. Darauf folgte die Verlesung der Namen der verstorbenen Mitglieder, sowie eine Schweigeminute. Es erfolgten dann die Ehrungen der Mitglieder für 25, 40 und 50 jährige Mitgliedschaft, sowie für besondere Verdienste für den Verein. Die Ehrungen wurden in diesem Jahr von Ulrich Grossler vorgenommen. Herbert und Horst Strosetzky von der SG DB Delmenhorst bekamen eine Auszeichnung für besondere Verdienste vom VDES, diese wurde von Dieter Stolz überreicht.

Dann folgte der Bericht unseres 1. Vorsitzenden. Er ging nochmals eingehend auf die Suche nach einem Geschäftsführer im Hauptvorstand ein, die sich über das Jahr als sehr schwierig und auch zum Teil recht niederschmetternd gestaltete. Dies war eine große Belastung für den gesamten Hauptvorstand und bis eine Woche vor der Mitgliederversammlung von keinerlei Erfolg gekrönt. Erst bei der Jahreshauptversammlung in Hemelingen tat sich ein Lichtblick auf, in Gestalt des Mitgliedes Thorsten Mogk, der unser Problem erkannte und sofort bereit war diesen Posten zu übernehmen. Ansonsten berichtete Jürgen das der Verein insgesamt einen leichten Anstieg an Mitgliedern hat, dass jedoch die Altersstruktur besorgniserregend ist. Alles in allem steht der Verein aber recht gut da. Der Bericht des Kassenwartes, der in diesem Jahr nochmal von unserem 1. Vorsitzenden Jürgen Mengler verlesen wurde war recht schnell abgehandelt. Bei der Kassenprüfung war laut Manfred Goretzki nichts zu beanstanden. Somit konnte der Hauptvorstand en Bloc entlastet werden. Nun kam es zu den Wahlen. Da der Posten des 1. Vorsitzenden nicht zur Wahl stand, konnte Jürgen Mengler als Wahlvorstand fungieren. Zur Wahl stand der Posten des Geschäftsführers, da der bisherige aus Altersgründen diesen Posten nicht mehr bekleiden wollte. Zur Wahl stand 1 Kandidat, nämlich Thorsten Mogk von der Wassersportabteilung Hemelingen. Er wurde dann mit einer Enthaltung (er selber hatte sich enthalten) zum Geschäftsführer gewählt. Als 2. Posten musste der 2. Kassenprüfer gewählt werden. Es wurde Lutz Volkensfeld vorgeschlagen, der dann einstimmig gewählt wurde. Nun konnte man Uli Grossler mit ruhigem Gewissen aus seinem Amt verabschieden, was Jürgen Mengler dann auch tat. Er bedankte sich bei Uli für die geleistete Arbeit und überreichte ihm eine Flasche Rotwein als Dank. Punkt 11 war dann die Satzungsänderung. Der Wortlaut kann im Sportspiegel Ausgabe 04 / 2014 nachgelesen werden. Die Änderung wurde einstimmig beschlossen, so das wir zügig zu Punkt 12 übergehen konnten. Der Haushaltsvoranschlag wurde von Günther Borgmann vorgelesen und erläutert. Auch dieser wurde einstimmig angenommen. Unter dem Punkt Verschiedenes wurde über das Thema Datenschutz gesprochen. Mehrdazu im nächsten Sportspiegel. Gegen  21.15 Uhr war die Versammlung beendet.

( zum vergrößern Bilder anklicken)